Lesben Spiele mit Escort Duett Girls

Ich hatte richtig Druck drauf und suchte im Internet nach einem geeigneten Escortservice Berlin, der auch Lesben Spiele anbot. Nach einer kurzen Suche fand ich die passende Escort Adresse für mich. Sie hatten ein hübsches Duett auf ihrer Seite. Kurzerhand rief ich die Nummer, die auf der Webseite zu sehen war, an. Ich vereinbarte ohne große Umschweife einen Duett Termin mit Lesbenspielen für heute Abend in meiner Wohnung. Ich konnte es kaum abwarten bis die heißen Girls endlich erschienen.

Endlich war es soweit. Es klingelte an der Tür. Hastig öffnete ich die Wohnungstür. Sie waren beide Anfang zwanzig und das eine Callgirl blond und die etwas größere dunkelhaarig. In Natur sahen sie noch besser aus als auf den Fotos der Webseite. Nachdem das finanzielle geklärt war, begaben wir uns umgehend in mein Schlafzimmer. Sogleich fiel ihr Blick auf das angrenzende Badezimmer. Sie schlugen vor, in meine große Whirlpool-Badewanne zu gehen. Die Idee war cool und ich ließ eilig das Badewasser ein und holte den Sekt aus dem Kühlschrank, den ich Stunden zuvor kaltgestellt hatte.

Als die Escort Girls es sich in meiner Whirlpool-Badewanne bequem gemacht hatten, setze ich mich nackt auf den Badewannenrand und betrachtete die süßen Callgirls, als sie langsam anfingen sich gegenseitig zu streicheln und zärtlich zu küssen. Oh, was sah das sexy und dennoch Anmutig aus. Die dunkelhaarige war ein temperamentvolles Erotik Girl. Mit ihrer großen Oberweite eine Augenweide schlechthin. Das blonde Escort Girl hatte kleine feste Brüste und einen heißen knackigen Po.

Ich war ein Voyeur und genoss es den beiden Callgirls bei ihren erotischen Spielen zuzusehen und dabei zu masturbieren. Ganz langsam und im Gleichklang mit den beiden Girls, die sich am ganzen Körper gegenseitig streichelten. Das dunkelhaarige Girl war frecher und aktiver als die Blondine. Sie glitt nun zwischen die Beine der blonden und streichelte ihren Venushügel. Diese stöhnte leicht auf, als sie die Berührung spürte und öffnete bereitwillig noch weiter ihre Schenkel. Sie schienen beide wirklich Spaß an dieser Art Lesben Erotik zu haben. Nichts daran war künstlich oder gespielt. Sie genossen jeden Augenblick, genau wie ich. Die temperamentvolle Schönheit glitt nun mit dem Kopf zwischen die Beine der blonden und verwöhnte sie auf französisch und zusätzlich glitten zwei Finger tief in die immer geiler werdende Blondine. Dabei streichelte sie mit der anderen Hand deren feste Brustwarze. Sie stöhnte laut auf als die Bewegungen der rassigen Dunkelhaarigen immer schneller und intensiver wurden, bis sie schließlich zu ihrem sexuellen Höhepunkt kam. Augenblicklich entlud sich auch bei mir die volle Ladung auf die Brust der Blondine.

Da ich die beiden Callgirls für drei Stunden gebucht hatte, konnte ich mich noch ausgiebig nach den Lesbenspielen mit etlichen sexuellen Stellungen wie der Missionarsstellung, Reiterstellung, Doggy Style und Löffelchenstellung in meinem Bett im Schlafzimmer austoben. Sie waren beide sehr beweglich und verstanden die Kunst der Erotik perfekt. Diese erotischen und intimen Stunden waren einzigartig und ich wusste, dass dieser Escort Berlin nun meine Top Adresse war.

(Gesamt 884 gelesen, 1 heute gelesen)