Gay Sklave

Ohne Zweifel: Seit dieser Nacht ist nichts mehr so, wie es mal war. Das meine ich nicht negativ. In unserer Beziehung lodert die Flamme der Leidenschaft Woche für Woche. Von daher sind erotische Liebesspiele keine Seltenheit bei uns, doch was in dieser besonderen Nacht in unserem Schlafzimmer passierte, war neu für uns. Und diesmal war ich es, der die Initiative übernahm und Steffen mit dieser doch sehr speziellen Form der Erotik überraschte und gleichzeitig auch überzeugte. Da ich wusste, dass Steffen in dieser Nacht mal keine Schicht hatte und zu Hause schlafen würde, bestellte ich „Mister X“ für 22 Uhr in unsere Wohnung. Wenn beim Sex gilt „Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben“, dann gilt dies mit Sicherheit nicht für „Mister X“, der 10 Minuten zu früh klingelte. Ich tat überrascht, als es läutete, wusste aber genau, dass jetzt unser erotisches Stündchen schlagen würde. Steffen öffnete die Tür und bemerkte sofort, dass da ein Gay zu uns herein wollte. Während Steffen ihm öffnete, verschwand ich ins Schlafzimmer und legte mich ins Bett. Steffen war kein Dummkopf und wusste, dass ich da etwas geplant hatte, denn ich hatte schon oft erwähnt, dass mich heiße Gay BDSM interessiert und ich das gerne einmal ausprobieren würde. Es dauerte auch nicht lange, da folgten mir die beiden. „Mister X“, das war übrigens sein „beruflicher“ Name, schloss dieSchlafzimmertür und befahl Steffen mit einem harschen Ton, sich neben mir ins Bett zu legen.  Continue reading “Gay Sklave” »